/

 

 

Motorradfahrer

Für Motorradfreunde ist die Triftsperre der ideale Ausgangspunkt für interessante, kurvenreiche Touren im Bayerischen Wald,Tschechien und Österreich. Scharfe Kurven, endlose Landschaften und wilde Natur machen diesen Teil Niederbayerns zum Motorradparadies.

Für Motorradfreunde ist die Triftsperre der ideale Ausgangspunkt für interessante, kurvenreiche Touren im Bayerischen Wald,Tschechien und Österreich. Scharfe Kurven, endlose Landschaften und wilde Natur machen diesen Teil Niederbayerns zum Motorradparadies.


Motorradtouren im Bayerischen Wald - Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele

Lust auf Motorrad-Oldies? Über 100 historische Motorräder gibt es bei Erich Rosenberger in Jandelsbrunn zu besichtigen. Besichtigung nach Voranmeldung (08581-4694)

Der Große Arber ist ein Treffpunkt-Klassiker und mit 1.456 m der höchste Berg des Bayerisch-Böhmischen Gebirgsmassivs. Der „König des Bayerischen Waldes“. Die hervorragende WebSite www.arber.de macht schon deutlich, dass man sich den Besuch des Berges nicht entgehen lassen sollte. Wer weniger Zeit mitbringt, sollte zumindest einen Zwischenstopp am Arbersee einlegen und vielleicht eine kleine Tretbootrunde drehen.

„Unsere Vergangenheit ist das Fundament, auf dem unsere Zukunft gebaut ist“. Der Leitsatz des Keltendorf Gabreta drückt treffend aus, was den interessierten Besucher erwartet. »  www.gabreta.de

In Pullman City, in Eging am See, bietet sich Gelegenheit zur Zeitreise in die Vergangenheit der amerikanischen Kultur und Geschichte. Der großzügig angelegte Park bietet auf einer Fläche von ca. 200 000 qm ein breites Unterhaltungsprogramm für die ganze Familie. Es wird größter Wert darauf gelegt, die Verbindung zur Natur und zu den Tieren in den Vordergrund zu stellen. Ebenso soll den Gästen die amerikanische Vergangenheit und Kultur so gezeigt werden, wie sie wahrscheinlich auch wirklich gewesen ist. » www.pullmancity.de

Von der Veste Oberhaus hat man einen herrlichen Blick auf Passau. Danach ist ein Gang durch die Altstadt und das Entlangschlendern an der Uferpromenade angesagt. Ein Besuch des Doms mit der weltgrößten Kirchenorgel sollte dabei nicht vergessen werden. Zur Entspannung sei eine eindrucksvolle Dreiflüsserundfahrt empfohlen. » www.passau.de

Die Burg von Krumau ist die zweitgrößte Anlage in der Tschechischen Republik. Im Burggraben tummeln
sich lebende Bären. Das Bauwerk ist Weltkulturerbe der UNESCO. » www.krumau.de

Das Graphitmuseum Kropfmühl in Hauzenberg gefällt mit Untertageführungen, Maschinenausstellungen und Videofilmen rund um den Bergbau. Jeden Winter wird in dem alten Steinbruch ein Weihnachtsmarkt eingerichtet, der über die Grenzen hinaus bekannt ist.

Natur pur im Bayerischen Wald. Der Bayerische Wald, oder Bayrischer Wald, Bayerwald oder Böhmerwald genannt, ist ein Mittelgebirge an der Grenze zwischen Bayern und Tschechien. Er bildet zusammen mit dem Oberpfälzer Wald, dem Neuburger Wald und dem Sauwald die größte Waldfläche Europas und den größten Naturraum Bayerns.

Der Nationalpark Bayerischer Wald ist Deutschlands erster Nationalpark. Er wurde 1970 vom Freistaat Bayern mit 130 m² Fläche gegründet und 1997 auf 240 m² erweitert. Für Touristen liegt hier ein besonderes Augenmerk auf dem Naturschutz, weil in den zwanziger Jahren viel Waldfläche aufgrund von Luftverschmutzung und des Borkenkäfers abstarb. Naturkunde wird z. B. anhand von Wildfreigehegen anschaulich gemacht. Viele Waldtiere, wie Hirsche oder Füchse, kann man hier beobachten. Aber auch Berge wie der 1.453 Meter hohe "große Rachel" wollen erklommen werden. Sehenswürdigkeiten sind z. B. der Pfahl, eine 150 km lange Felsformation oder das historische Silber- und Flussbergwerk „Fürstenzeche“ in Lam.

Ganz besonders sportlich lassen sich diese Sehenswürdigkeiten natürlich per Motorrad erreichen. Für Biker aller Art bietet die schöne Landschaft und die abwechslungsreiche Umgebung diverse Anreize für eine Tour. Dabei sind natürlich alle Möglichkeiten offen. Von einer ein- bis zweistündigen Tour bis zu Ganztagestouren. Etwas ganz Besonderes für Biker ist das "Elefantentreffen", das größte Wintertreffen für Biker. Es findet in Loh bei Solla statt und wird vom Bundesverband der Motorradfahrer organisiert. Einmal erlebt, lässt die Atmosphäre des Treffens die meisten Gäste jährlich wiederkommen.


» Touren vom Tourismusverband